Nicht schlecht gestaunt hat eine Patrouille der Polizei Basel-Landschaft im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Freitagnachmittag, kurz vor 14 Uhr, in der Krummeneichstrasse in Pratteln BL.

Nachdem bei einem 44-jährigen Lenker eines Lieferwagens Alkoholgeruch festgestellt worden war, ergab ein entsprechender, vor Ort durchgeführter Alkoholtest einen Wert von 1,98 Promille.

Zudem stellte sich heraus, dass der Schweizer trotz aktuellem Führerausweisentzug den Lieferwagen mit Schweizer Kontrollschildern gelenkt hatte. Das Fahrzeug war ihm von einer anderen Person überlassen worden.

Der Mann wird nun entsprechend an die Staatsanwaltschaft verzeigt und hat mit den entsprechenden Konsequenzen zu rechnen. Den Lieferwagen holten zwei Arbeitskollegen des Mannes ab.