Eine 79-jährige Autofahrerin, die auf der Rosentrasse von Liestal herkommend in Richtung Nonnenbodenweg abbiegen wollte, übersah einen 21-jährigen Mann, der den Fussgängerstreifen überqueren wollte. In der Folge kam es zu einer Kollision mit dem Fussgänger. 

Wie die Baselbieter Polizei mitteilt, fuhr die Fahrzeuglenkerin nach dem Unfall in Richtung Kaserne weiter und konnte erst durch einen anderen Fahrzeuglenker gestoppt werden.

Der Fussgänger musste durch die Sanität Basel-Landschaft ins Spital eingeliefert werden.