Der Chauffeur, der kurz vor 9 Uhr in Richtung Basel unterwegs gewesen war, habe seinen Lastwagen nach der Bremsblockade kurz nach dem Oberburgtunnel auf dem Pannenstreifen abstellen können, teilte die Baselbieter Polizei mit. Kurze Zeit später sei das Fahrzeug im Bereich der Vorderachse in Brand geraten.

Neben der Polizei wurde auch die Feuerwehr alarmiert, die mit einem grösseren Aufgebot ausrückte. Der Sattelschlepper musste abgeschleppt werden. Weil für die Lösch- und Bergungsarbeiten ein Fahrstreifen gesperrt werden musste und auch der Belchentunnel aus Sicherheitsgründen mehrmals für kurze Zeit geschlossen wurde, kam es zu Verkehrsbehinderungen.