Der Lenker müsse wegen seines Delikts mit einer Busse, einem Strafverfahren und einem mehrmonatigen Entzug des Führerausweises rechnen, teilte die Baselbieter Polizei am Montag mit.