Die Schülerin war am Freitag zur Mittagszeit auf der Hauptstrasse von einem unbekannten Mann zunächst angestarrt und verfolgt worden. Dann sprach der Täter das Mädchen an und packte es von hinten. Er hielt die Elfjährige mit beiden Armen um den Bauch von hinten zurück.

Das Mädchen konnte sich jedoch losreissen und flüchten. Es blieb bei diesem Vorfall unverletzt. Der Täter verschwand in unbekannte Richtung.

Es soll sich um einen etwa 40-jährigen Mann (1,70 bis 1,80 m) mit Glatze und dunkelbraunem Bart und schwarzer Kleidung. Die Polizei Basel-Landschaft sucht nach Zeugen.

Mädchen in Pratteln begrabscht

Ein ähnlicher Fall hat sich bereits am Mittwoch in Pratteln ereignet. Dort wurde eine 14-Jährige von einem Mann festgehalten und unsittlich berührt. Allerdings sind die Täterbeschreibungen in den beiden Fällen nicht identisch.