Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Baselbieter Polizei betrat ein Mann einen um 21.58 Uhr einen Tankstellenshop an der Hohenrainstrasse in Pratteln. Wie die Polizei mitteilte, bedrohte der Unbekannte den Verkäufer mit einer Waffe und erbeutete eine grössere Menge Bargeld. Anschliessend verliess der Täter den Shop und flüchtete in unbekannte Richtung.

Signalement des Täters: männlich, ca. 180 cm gross, kräftige Statur, trug eine schwarze Winterjacke, einen Kapuzenpullover, ein schwarzes Baseball-Cap, graue Handschutze und war mit einem schwarzen Schal vermummt. Der Täter sprach gebrochenes Deutsch mit ausländischem Akzent.

Wie die Polizei Baselland mitteilte, verlief eine umgehend eingeleitete Fahndung ohne Erfolg. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Baselland haben die Ermittlungen aufgenommen.

Die Baselbieter Polizei sucht Zeugen. Sachdienliche Angaben sind erbeten an die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35. Für Hinweise, die zur Festnahme des Täters führen, setzt die Polizei Baselland eine Belohnung in der Höhe von bis zu 5000 Franken aus.

Aktuelle Polizeibilder: