Am Donnerstagmorgen fuhr ein Lastwagen auf der Autobahn zwischen Rheinfelden-Mitte und dem Grenzübergang Rheinfelden-Süd. Er streifte einen in Richtung Schweiz fahrenden Kleinlastwagen und einen Lkw vor der Grenzabfertigung.

Das kleinere Fahrzeug fuhr in der Folge auf einen weiteren, wartenden Lkw auf. Dann drehte es sich und bliebt quer zur Fahrbahn stehen. Dadurch wurde diese komplett blockiert. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen, wie die Freiburger Polizei am Donnerstag mitteilt.

Die Bergung der Fahrzeuge und die Aufräumarbeiten dauern noch an. Darum kommt es auf der A861 zu Verkehrsbehinderungen. Eine Umleitung wurde signalisiert.