Auf dem Weg zum Bahnhof in Sissach ist am Mittwochmorgen kurz nach halb sechs Uhr ein Mann angegriffen worden. Der unbekannte Täter traktierte den 66-Jährigen auf der Höhe der Rheinfelderstrasse 31 plötzlich von hinten, warf ihn zu Boden und verlangte sein Portemonnaie.

Als das Opfer um Hilfe rief, flüchtete der Räuber in Richtung Wuhrweg, wie die Polizei mitteilte. Das Opfer wurde beim Überfall nicht verletzt. Die Polizei Basel-Landschaft sucht nun nach Zeugen.