3277 Arbeitslose waren Ende Juni im Kanton Basel-Stadt gemeldet, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) am Montag bekanntgab. Das sind 113 Arbeitslose oder 3,3 Prozent weniger als im Vormonat. Im Kanton Baselland waren im Juni 3859 Arbeitslose registriert, 68 Personen oder 1,7 Prozent weniger als im Vormonat.

Die Zahl der registrierten Stellensuchenden nahm derweil im Stadtkanton um 2,9 Prozent auf 4813 Personen und im Baselbiet um 1,4 Prozent auf 5159 Personen ab.

Offene Stellen waren im Juni in Basel-Stadt 196 gemeldet, im Baselbiet 300. Das sind 33,3 respektive 18,1 Prozent mehr als im Mai 2013.