Der 58-jährige Matthias Imhof (BDP) versucht, die Phalanx der etablierten Regierungsparteien zu durchbrechen. Dass dies nicht einfach wird, liegt auf der Hand, wird Imhof doch von keiner anderen Partei unterstützt. Zuletzt hatte die CVP-Basis der Pro-Imhof-Empfehlung der Parteileitung eine Abfuhr erteilt.

Die BDP hofft aber zumindest, dass durch die Kandidatur ihre Bekanntheit steigt und ihr dies für die Landrats- und später die Nationalratswahlen hilft.

Der IT-Berater, Dachdeckermeister – früher war er auch Präsident des Verbandes Dach und Wand – und Immobilienverwalter hat sowieso nichts zu verlieren. Politisch war der Laufner erst in seinem Bezirk aktiv, ist Präsident der BDP Laufental.

Selbst beschreibt er sich als „liberal-konservativer, bürgerlicher Sach-Politiker“, der für eine konstruktive Sachpolitik eintritt. 

Links:
- Smartspider Matthias Imhof
- Smartvote-Profil Matthias Imhof