Vor ein paar Jahren hat das Predigerhof-Schwingfest aufgehört zu existieren. Das hat einige Oberwiler Schwingerfreunde auf den Plan gerufen, vor allem die Familie Brunoni, die sich damit nicht abfinden wollte, dass es in der näheren Umgebung von Oberwil kein Schwingfest mehr geben soll. In Oberwil gab und gibt es immer noch eine grosse Anzahl an Schwingerfreunden, und sie waren es, die mit Ivano Brunoni das Fraumatt-Schwinget ins Leben riefen. Der Name steht für den Austragungsort, denn die Familie Brunoni wohnt in der Fraumatt, mitten in einer wunderbaren grünen Umgebung. Rasch konnten noch weitere kompetente Personen für das Organisationskomitee sowie für den Aufbau und den Festwirtschaftsbetrieb gefunden werden. Was 2009 als kleines regionales Schwingfest seinen Anfang nahm, ist heute zu einem der grösseren regionalen Sportanlässe aufgestiegen.

Bereits zum 7. Mal werden am Samstag, 22. August, die diversen Schwünge, vom Knietätsch über den Bodenlätz bis zum Wyberhaken zu sehen sein. Rund 150 Aktiv- und Jungschwinger aus der Nordwestschweiz werden versuchen, den Gegner im Sägemehl auf den Rücken zu legen. Auswärtige Gastschwinger – Aktive und Jungschwinger – werden vom Schwingklub Ägerital und vom Seeländer Schwingerverband erwartet. Neueinsteiger können nebenbei unter kompetenter Anleitung die verschiedenen Schwünge selber ausprobieren.

Neben den sportlichen Wettkämpfen auf dem Schwingplatz wird auch vieles dargeboten, das mit schweizerischer Tradition verbunden ist. Die «Oberbaselbieter Ländlerkapelle» und der Jodlerklub «Echo vom Kainiz» gehören zum Rahmenprogramm. Selbstverständlich wird eine exzellente Festwirtschaft betrieben, und zwar von der Fasnachtsclique «Oberwyler Räppli». Das Anschwingen ist auf 9.30 Uhr angesetzt. Der Eintritt ist gratis.

Am Vorabend des Fraumatt-Schwinget kann sich männiglich für das Schwingfest beim beliebten Risottoplausch der «Oberwyler Räppli» einstimmen, und zudem in die typische und unverfälschte Welt der Schwinger eintauchen. Der Risotto-Abend beginnt um 18 Uhr im Festzelt auf der Fraumatt.

Weitere Informationen unter

www.fraumatt-schwinget.ch