Etwa 150 Besucherinnen und Besucher fanden den Weg zur Burgweid zwischen Wisen und Lostorf, um den Gottesdienst zum Fest „Mariä Aufnahme in den Himmel“ am 15. August mitzufeiern. Die Messe unter Leitung von Mario Hübscher, Pfarrer im Pastoralraum Olten und Vikar Andreas Brun, Gemeindeleiter wurde vom Kuhglockengeläute der St. Nikolaus-Gruppe Olten eröffnet. Eine stimmige Feier, die von den Kirchenchören des Pastoralraums und Alphorntönen begleitet wurden, bildete den Hauptteil des Anlasses auf dem Berg. Zum Abschluss bildeten die Treichler wieder Spalier zum Auszug und damit den Übergang zum gemütlichen Teil: Bratwurst oder Cervelat gratis von der Kirchgemeinde und Getränke aller Art. Bei geeignetem Wetter blieb Zeit zum Verweilen und zum Gespräch über Gott und die Welt.