Wir alle brauchen unsere Lebensmelodie

In Singsabar lebt ein fröhliches Volk, welches ständig musiziert und singt, denn jede Einwohnerin und jeder Einwohner wurde mit einer eigenen Melodie geboren. Nur Atonall, der gefürchtete Zauberer, hatte keine Musik im Herzen und war sehr unglücklich. Deshalb stiehlt er mit Hilfe seiner Zaubermaschine die Melodie von Melodia (einem wunderschönen Mädchen). Dieses Mädchen macht sich mit ihrem Freund Singsong auf die Suche nach der gestohlenen Melodie.

Nach Begegnungen mit dem Künstler Trubaladur und der Prinzessin Zsa Zsa finden sie zum Schloss des Zauberers Atonall und holen sich die Melodie zurück. Damit Atonall nicht unglücklich bleibt, singen ihm die Kinder eine eigens für den Zauberer erfundene Melodie vor und alle sind zufrieden und glücklich.

Die Kinder der Klassen 2a, 2b und 2c der Primarschule Lausen ernteten mit der Aufführung dieses Musicals am 12. und 13. März in der Aula der Primarschule Lausen bei den zahlreich erschienenen ZuschauerInnen reichen und verdienten Applaus. Die von ihren Lehrerinnen S. Pergher, S. Bühler und N. Thüring gut vorbereiteten Klassen zeigten eine engagierte und tolle Darbietung. Mit ihrer natürlichen, von Spiel- und Sing-Freude geprägten Ausstrahlung, den eingängigen Melodien und beeindruckenden Leistungen der SolistInnen vermochten die Kinder die Herzen der jungen und erwachsenen ZuschauerInnen im Nu zu erobern. Ein tolles Bühnenbild, passende Verkleidungen, eine "musikalisch" dekorierte Aula und die von der Elternschaft bestens gemanagte Restauration rundeten den gelungenen Abend ab.