Unterschiedlich sind die Ausdrucksformen der vier Künstlerinnen. Sie treffen im Sprützehüsli, Kunst und Kultur, zusammen. Den Besucher erwartet eine spannende Diversität. Evelyn Dönicke‘s Malerei ist vielschichtig. Es ist eine Mischtechnik aus Collagen und Spachtelarbeit. Dabei verwendet sie Acryl, Teer, Graphit, Sand und andere Materialien. Schicht um Schicht wird Raum erzeugt. Eindeutige oder geheimnisvolle Zeichen, Schriften oder ein Siebdruck  verleihen dem Bild einen besonderen Charakter. Wichtig, dem Betrachter bleibt stets die Möglichkeit der eigenen Interpretationen. Die Künstlerin zeigt zudem Multiplexis und Cyanotypien. Irène Flammer arbeitet mit verschiedensten Materialen wie Leinwand, Holz oder Glas. Um die Oberflächen zu bearbeiten, verwendet sie herkömmliche Farben,  schrickt aber nicht vor der Verarbeitung von Baumaterialien wie Beton, Bitumen oder gar Bodenausgleichsmasse zurück. Die Künstlerin liebt  die Vielfalt der Effekte, die sich daraus erzielen lassen. Das fortwährende Auseinandersetzen mit verschiedenen Techniken ist ihre Motivation. Marianne Maritz’s Spektrum ist breit. Sie ist experimentierfreudig und stets offen für Neues. Sie malt in unterschiedlichen Techniken und formt Skulpturen aus verschiedensten Grundstoffen. Von der Leuchtkraft der Glasmalerei ist sie besonders fasziniert. Mit Bubbles ist der Künstlerin eine spannende Glas-Draht-Kombination gelungen. Das Schattenspiel, das durch beleuchten der Objekte entsteht, verstärkt zusätzlich deren Dreidimensionalität. Lucia Nicolosi sammelt die Impulse für  ihre Werke meist aus der unmittelbaren Umwelt. Sie verwendet Acrylfarben, diese bringt sie in diversen Techniken auf die Leinwand. Wie sich die Farben auf der Unterlage verteilen, überlässt sie dabei dem Zufall. Besondere Akzente setzt sie mit  Materialen aller Art. Abschliessend bearbeitet sie ein Bild bewusst so, dass dieses ihre Informationen weiterleitet, jedoch beim Betrachter persönliche Reaktionen auslöst.

Vernissage                         Freitag, 9. Juni 2017, 19 Uhr

Ausstellung                       10. Juni bis 2. Juli 2017

Öffnungszeiten                 Samstag und Sonntag, 11 bis 18 Uhr

Event                                   Sonntag, 25. Juni 2017, 12 Uhr

Special Guest:                 

DANI VON WATTENWYL liest aus dem Buch: „Die Brigade des Falken“

Anschliessend laden die Künstler sie herzlich zum Apéro ein.

Sprützehüsli, Kunst und Kultur
Hauptstrasse 32, 4104 Oberwil
www.spruetzehuesli.ch