In der Gruppe 4 1 in der 4. Liga konnte die neu formierte Mannschaft vom FC Frenkendorf sich einen guten Mittelplatz erarbeiten. Und am Samstag spieltel man gegen den FC Rheinfelden das letzte Heimspiel in der Vorrunde. Viele B-Junioren vom letzten Jahr, die sehr erfolgreich in der Meisterschaft gewesen sind, die konnten hier wunderbar integriert werden.

Mit 17 Punkten belegt man den 6 Platz von total 12 teilnehmenden Mannschaften in dieser 4. Liga Gruppe 1. Erst am 22. März 2015 ist der Spielbetrieb wieder angesagt. Dann spielt man in Lausen gegen den FC Lausen 72.

Ergebnis:  FC Frenkendorf : FC Rheinfelden  4 : 1  

88' 4:1Tor   Frenkendorf Torschütze Stefano Petrucci 86' Verwarnung Berkan Patlar (Frenkendorf) 79' 3:1Tor   Frenkendorf Torschütze Stefano Petrucci (Penalty)78' Ausschluss Hendrik Stocker (Rheinfelden) 62' Verwarnung Venhar Ahmeti (Frenkendorf)57 '2:1Tor   Frenkendorf Torschütze Jetmir Misini 49' 1:1Tor   RheinfeldenTorschütze Anto Galic 44' Verwarnung Christian Schmid (Rheinfelden) 42' Verwarnung Nico De Simone (Frenkendorf) 19' Verwarnung Stefano Petrucci (Frenkendorf) 6' 1:0Tor   Frenkendorf Torschütze Stefano Petrucci

Und mit dieser Mannschaft spielte der FC Frenkendorf     1  Gradl Roy Torhüter               3   Dauti Mergim (C)   Rechter Aussenverteidiger   4    Muheim Martin Rechter Innenverteidiger  5  Lüdin Luca   Linker Innenverteidiger  17 Pereira Marino Daniel     Linker Aussenverteidiger 6  Ahmeti Venhar  MF-Spieler (Defensiv) 9 Petrucci Fabio  MF-Spieler 11 Misini Jetmir  Linker Innen-MF-Spieler 7  Thommen Kevin Linker Aussen-MF-Spieler 14 Blakaj Erik  Linker Aussen-MF-Spieler, 18 Spieler Petrucci  Stefano Sturmspitze    Ersatzspieler 19 Lüönd Sven 12 Patlar Berkan  10 Halili Meriton16De Simone Nico  8 Mercadante Gabriele  13Tunaj David

Und dieser FC Frenkendorf,er wie der Bahnhof eigentlich Frenkendorf-Füllindorf heissen müsste,  ist eine Familie von zwei Dörfern, nämlich Frenkendorf und Füllinsodorf. Darum auch zwei Bilder von diesen Dörfern. So hat man auch den KUNSTRASEN, DANN AUCH NOCH DAS INT.TriRhena Hallenfussballturnier, das auch nur dank den vielen Sponsoren und den beiden Gemeinden wie auch dem Kantonalen Sportamt möglich ist. Natürlich ist auch zu danken allen Mannschaften, die hier immer bei uns zu Besuch sind.