Am Mittwoch, den 17. April, so ca.12 Wandergesellen machten ihre  Wanderung. Mit dem Zug um 9.14 Uhr von Frenkendorf nach Sissach. Dort Kaffee und Gipfeli und dann auf Schusters Rappen durch eine grüne Landschaft via Thürnen auf die Thüner Fluh. Einen wunderbaren Blick hatte man an diesem Tag bis nach Liestal und sogar die Schauenburger Fluh konnte man sehen. Von dort aus ging es dann abwärts direkt nach Gelterkinden. Dort hatte wir so um ca.12,30 Uhr das Mittagessen. Und danach ging es wieder mit dem Zug nach Hause. Ein wunderschöner Frühlingstag, so kann man es mit Worten hier beenden.