Eröffnet wurde das Konzert am Vorabend des Muttertags im mit Publikum vollbesetzten Kultursaal Haulismatt in Balsthal durch das Jugend-Blasorchester Young Harmonists. Musikalischer Leiter ist seit Anfang 2016 Hans Burkhalter (Zuchwil), der es als erfahrener Musikpädagoge versteht, die Jugend für die Blasmusik zu begeistern. Das Orchester wurde gleich gefordert mit "Ouverture to Jubilee", dem Aufgabenstück des Schweizerischen Jugendmusikfestes im September 2019 in Burgdorf. Ein Höhepunkt war "Celtic Concertino" mit den sphärischen Klängen und dem Klarinetten-Solo von Sven Häusler. Die Intonierung und vor allem die schnellen Stellen der Läufe sowie die Verschmelzung mit dem Orchester gelangen ihm hervorragend. Das Selbstwahlstück des Jugendmusikfestes, "Eiger", verlangt nicht nur dem Schlagzeugregister alles ab. Rasant und fetzig erklang der ABBA-Hit "Does your Mother know". Larissa Heutschi und Tatjana Gertsch stellten die Stücke auf erfrischende Art dem Publikum näher vor. Der nächste grosse Auftritt der Young Harmonists  folgt am Sonntag, 26. Mai 2019 am Jugendmusiktag in Aedermannsdorf.

Andy Schwab brillierte mit dem Solo auf der Klarinette

Das Konzertprogramm der MG Konkordia Balsthal, letztmals unter der Leitung von Hans Burkhalter, stand im Zeichen von qualitativ hochstehender Blasmusik und einem unterhaltenden Show-Teil. Celina Grolimund (Fulenbach) führte mit fundierten Kommentaren zu den Kompositionen in frischer und natürlicher Art durch das Programm. Mit dem Marsch "Marcia dei Commedianti" des Solothurner Komponisten Thomas Trachsel, wurde das Publikum vom Musikkorps begrüsst. Die MG Konkordia nimmt mit diesem Marsch am 29. Juni 2019 am Blasmusikfestival des Solothurner Blasmusikverbandes in Olten teil. Ein Bestandteil dieses Wettbewerbes ist auch ein Solostück. Als Solist hat sich Andy Schwab auf der Klarinette zur Verfügung gestellt. Er spielte am Konzert das "Concertino Opus 26" von Carl Maria von Weber virtuos. Auch die höchsten Töne gelangen ihm sauber und rasche Läufe spielte er meisterlich. Er vermochte mit dem Klang und seiner Technik vollends zu begeistern und erntete tosenden Applaus des Publikums.

Mit dem Werk "El Camino Real" des amerikanischen Komponisten Alfred Reed hat sich die MG Konkordia für ein Werk aus der zweithöchsten Stärkeklasse entschieden und sie wird somit in Olten in der Kategorie A, Blasorchester, an den Start gehen. Bei "El Camino" handelt es sich um den 970 Kilometer langen historischen Weg, der die spanischen Missionsstationen in Kalifornien einst miteinander verband. Im ersten Teil erklingt spanische Folklore, basierend auf einer alten Tanzform, dem "Jota". Im Kontrast hierzu ist der zweite Teil von "Fandango" bestimmt.

Nach der Pause erklang zu Beginn "Liberty Fanfare" von John Williams. Danach luden die Musikantinnen und Musikanten das Publikum zu einer wilden Safari durch Afrika ein. "Lion King", "Karneval der Tiere - Elefant", "Flight of the Bumble Bee" und "Pata Pata" hiessen die gespielten Titel. Mit diesem Show-Programm nimmt die MG Konkordia Balsthal am Raiffeisen-Contest vom 25. Mai 2019 in Aedermannsdorf teil. Bei "Flight of the Bumble Bee"  brillierte der Solist Jan Berger auf dem Xylofon. Stehende Ovationen des Publikums waren die Folge auf seinen "heissen Ritt".  Mit "Wilhelm Tell Ouvertüre" von Gioacchino Rossini kehrte die MG Konkordia nach der Safari wieder in heimische Gefilde zurück. Der Schweizer Komponist Mario Bürkio schreibt eigenwillige Kompositionen. Bei "Jambo Africa"" werden Musikanten zu Sänger, ein Klarinettist spielt urplötzlich wie von weiter Ferne im Gang des Konzertlokals und den Instrumenten werden zuweilen bizarre, tierische Töne entlockt.

Präsident Marcel Heutschi zeigte sich erfreut über das grosse Publikumsinteresse und dankte dem Dirigenten Hans Burkhalter, den Vereinsdelegationen, den Spendern von Musikstücken sowie der Partnerin Raiffeisenbank Balsthal-Laupersdorf und dem Sponsor Fernsehgenossenschaft Balsthal.

Als Zugaben erklangen "Africa Rhytm" mit einem Schlagwerk-Feuerwerk und der Shakira-Hit "WAKA WAKA".

Von Rudolf Schnyder, Laupersdorf