Auf dem Feldweg, links und rechts die grünen Wiesen, dann ist man schon beim  Schillingsrain, was zu Liestal gehört. Und weiter geht es beim Hof von der Familie Rupp vorbei. Und dann aufwärts, entweder auf der geteerten Strasse oder auch auf einem Waldweg zum Restaurant und Hotel Bienenberg.  Auf einer Tafel steht „Bienenberg 432 m“. Und dort oben hat es dann die Möglichkeit zum Einkehren. 

  • Hotel Bienenberg - Restaurant  http://www.hotelbienenberg.ch/index.php/de/ueber-uns/kontakt-a-anfahrt  
  • Im Restaurant Bienenberg wirkt jede Mittagspause wie ein Kurzurlaub. Entspannen Sie sich in einer idyllischen Umgebung und geniessen Sie die frische Luft.
  • Gut, hier geht es ja um den Rundgang, also weiter auf einer geteerten Strasse zurück in Richtung Frenkendorf. Vorbei beim Ebenezer und runter nach Frenkendorf. 
  • Und oben auf dem Bienenberg hat es auch noch eine Tafel, die aufzeigt, in welche Richtung man wandern kann, auch darauf steht sogar die Zeit.

Vor allem an alle, die hier rund um Liestal wohnen, einfach etwas für die Gesundheit tun und gemeinsam mit guten Freunden so einen Rundgang machen. Man kann sich dann auch im Restauarant Bienenberg ein wenig ausruhen. Das kann sein bei einem Mittagessen oder am Nachmittag bei Kaffee und Kuchen. Die hinzugefügten Bilder sollen einfach aufzeigen, was man alles so sehen kann, wenn man es tut wie meine Frau und ich.