Wiedervereinigung jetzt ( Schweiz am Wochenende) vom 5.1.2019

Eine SVP würde zum Verfasser Patrick Marcolli sagen, die  Schweiz ist nicht Deutschland. Kommt nicht in Frage. Wir sind  Basel-Stadt  und  Basel-Landschaft und basta. Gut, jetzt denke ich wieder so normal wie der Verfasser vom Bericht. An und für sich wäre es kein Fehler, wenn in der heutigen Zeit sich beide Basel sagen würden, wir sind doch eine Familie. Nur lebt man schon 47 Jahre in einem Baselbieter Dorf wie ich, dann kennt man seine Pappenheimer. Sogar bei einer Feier betreffend Schlacht an der Hülftenschanz bin ich der Medien Verantwortliche gewesen. Dann lernt man viele Menschen aus beiden Kantonen ein wenig kennen. Im Moment den Baselbietern zu sagen, wir sind eine Familie, ich weiss nicht. Vielleicht in der Gegend um Basel herum, das wäre ja möglich. So einige Dörfer um Basel herum, das ist ja schon ein wenig Basel. Erwähne nur Binningen, auch Allschwil und Muttenz. Doch geht man weiter hinaus auf das Land, dann habe ich meine Zweifel. Und warum? Es steckt noch in den Herzen drinnen, dass man zwar voneinander profitiert, doch zu heiraten wäre im Moment zu viel verlangt. Und richtig ist auch dies zu sagen, dass eine Annäherung zwischen Stadt und Land nicht mit der Begründung um reine ökonomische Argumente kreisen darf.  Es muss vom Herzen kommen, dann auch mit der Überzeugung, jetzt sind wie wieder eine Familie. Und eine Familie muss gepflegt werden. Möglich wäre es, nicht heute, doch vielleicht morgen schon. Und zum Schluss erlaube ich mir auch diese Bemerkung, das kann eines TAGES auch zur Diskussion betreffend EUROPA so ähnlich sein. Warum? Die Welt verändert sich ständig, dann die Umwelt, dann  auch die Wirtschaft. Je besser man sich kennt, desto besser hat man auch eine Zukunft. Und trotzdem ist man in seiner Eigenart ein Bürger von einem Land, einer Stadt, einem Dorf wie auch einem  Kanton oder in einigen Ländern auch noch einer Region. Wir sehen es ja beim Trump im Moment mit „America First“.  Doch übertreibt man, dann macht man doch die ganze Welt verrückt. Dies kann dann zum Schluss zum Schaden von uns allen führen.