Die Vorstandschaft hatte fristgerecht zur 38. GV des Quartiervereins Breitenstein eingeladen. Viele Breitensteiner, erfreulicherweise auch junge Familien, machten sich sodann auf den Weg zum Reformierten Kirchenzentrum, wo ab 17.30 h der Apero - der jeweils zu Beginn der Generalversammlung offeriert wird - stattfindet.

Nach der ersten gegenseitigen Begrüssung hiess der Präsident, Peter Klose, die Anwesenden willkommen und gab seiner Freude Ausdruck, dass so viele Quartierbewohner gekommen waren. Nach dem Nachtessen um etwa 20.00 h startete dann der offizielle Teil des Abends mit einem Jahresrückblick, dem Gedenken an die Verstorbenen des Quartiers und einer Vorschau auf das Jahresprogramm 2019, das doch wieder den einen oder anderen interessanten Anlass verspricht. Die Rechnung wurde mit einem guten Ergebnis verabschiedet und gut geheissen. Mit einem Gedicht über die Freundschaft endete dieser Teil des Abends, um bei Kaffee und den vielen „mitgebrachten“ süssen Verführungen den Abend ausklingen zu lassen. Besten Dank an alle die zum Gelingen dieses Abends beigetragen haben. Die Vorstandschaft freut sich schon heute auf viele Teilnehmer an den diversen Aktivitäten und Programmpunkten.

10.03.2019/fl