Nach der Niederlage gegen Kreuzlingen letzten Samstag könnte die Ausgangslage für alle Beteiligten nicht spannender sein.

Wenn das Spiel Kreuzlingen – GC Amicitia, dass bereits am Samstag ausgetragen wird, mit einem Sieg für die Thurgauerinnen endet, wäre die HSG Leimental bis zum Sonntag auf einem SPL2 Platz. Wenn die Baselbieterinnen jedoch bei genannter Ausgangslage in Crissier gewinnen, tauschen sie den Platz umgehend mit den Zürcherinnen.

Fazit: Die SG Yverdon & Crissier darf keines Falls unterschätzt werden; man erinnere sich an die letztjährige Auswärtsniederlage. Ein Sieg ist daher am Sonntag ist ein muss, wenn man in die höchste Liga der Schweiz aufsteigen will. Sonst kann es nochmals ziemlich eng werden.