Es werden Hindernisse aus Steinen, Doka-Träger, Betonelemente, Mulden,  Baumstämme und vieles mehr in den Parcours verbaut, um den Velotrial Fahrern in den verschiedenen Altersklassen einen spannenden und anspruchsvollen Wettkampf zu ermöglichen. Für die Fahrer der Kategorie Elite werden bestimmt wieder hohe Hindernisse zu passieren sein.

Die nationale Spitze im Trialsport wird es auch dieses Jahr wieder nach Vordemwald ziehen, da es sich auch um den letzten nationalen Wettkampf in diesem Jahr handelt. Es werden einige nationale Fahrer am Start sein, welche zum Teil auch international sehr grossen Erfolg haben. Mehrere verschiedene Fahrer haben sich in der Vergangenheit diverse Titel geholt: Lucien Leiser, Tom Blaser, Vito Gonzales, und natürlich unser Elite Fahrer Jonas König sind nur einige Beispiele. Zu den unmittelbaren Verfolgern gehört aber auch Noel Wipf aus Vordemwald. Noel Wipf bestreitet mit seinen erst vierzehn Jahren bereits die erste Saison bei der Kategorie Juniors. Mit seiner guten und konstanten Leistung wird er dieses Jahr in der Gesamtjahreswertung bestimmt weit vorne sein.

Noel Wipf startet in der Kategorie Juniors.

  

Aber auch in der Nachwuchskategorie sind gleich mehrere Vordemwalder Fahrer gut unterwegs für Platzierungen auf dem Podest  . Beispielsweise in der Kategorie Cadets hat Florian Hofer schon einige Podestplätze nach Hause geholt und auch bei ihm zählt jeder Punkt für die Gesamtwertung. Des Weiteren darf man gespannt sein auf die von Sheyla Wipf, auch sie ist motiviert und duelliert sich hier zusammen mit den Jungs in der Kategorie Minimes. Bei den Jüngsten Fahrer zeigt sich ebenfalls Joris von Duisburg sehr stark. Er kämpft in Vordemwald um einen weiteren Tagessieg, damit hätte er in der Gesamtjahreswertung dieses Jahr gewonnen. Wir drücken ihm auf jedenfall die Daumen!

Der Swiss Cup startet am Sonntag, 16. September 2018 um 10 Uhr und dauert rund fünf Stunden. Auch für das leibliche Wohl und Geselligkeit ist gesorgt, der Radfahrerverein Vordemwald lädt in der Rollhockeyhalle zu diversen Köstlichkeiten ein. Den Zuschauern wird ein unterhaltsamer Tag geboten. Kommt vorbei und unterstützt die Fahrerinnen und Fahrer vom RV Vordemwald mit Applaus und Anteilnahme.