Ihre Leistungen abrufen, dass sei das Ziel vom Technischen Leiter des NWSV Nachwuchstrainers Magnus Döbeli. Wenn die jungen Mannen dies umsetzten, dann sind viele Zweige möglich am ENST in Landquart.  Vor allem im Jahrgang 2001 hat der NWSV sogar Königs Anwärter. Dies in der Person vom Teilverbandskranzer Imobersteg Matthias SK  Dorneck-Thierstein-Laufental oder auch von den beiden Kranzer Odermatt Adrian SK Binningen und Vogel Remo SK Freiamt. Mit Joho Philip SK Freiamt, habe man ebenfalls im Jahrgang 2002 einen grossen Trumpf,  laut Döbeli.

Alle Jahrgänge 2003, 2002 und 2001 seien bereit zu guten Taten. Das hat man auch gestern gespürt, als die 21 selektionierten und 9 Ersatz Schwinger die Kleider in Empfang nahmen. Mit dem Trainerteam im Rücken, das aus den jeweiligen Kantonalen Technischen Leiter, aber auch mit Physioteam besteht, ist jegliche Unterstützung mit dabei.