Anzahl Mitglieder: 85

Gründungsdatum: 1986

Was macht unseren Turnverein speziell?

Der Damenturnverein Thürnen ist ein Verein mit einer langen, traditionellen Geschichte. Da manch einer bei dieser Aussage auf die Idee kommen könnte, der Verein wäre etwas eingestaubt, möchten wir uns hier gerne kurz vorstellen und damit aufzeigen, dass eine langjährige Tradition gepaart mit frischem Wind und motivierten Mitgliedern auch nach Jahren stetig Zuwachs bekommt!

Die 15 aktiven Turnerinnen geben sich nicht damit zufrieden, einmal wöchentlich zusammen zu trainieren. Auch ausserhalb der Turnhalle sind die jungen Frauen aktiv und haben schon viele Anlässe organisiert - darunter ein Jugend-Regionalturnfest, das Eierläset oder das Advents-Buurezmorge.

Auf die Mitglieder vom DTV Thürnen ist Verlass. Und wenn man sich ein Gruppenfoto ansieht, ist man von altbackener Tradition weit entfernt! Es sind junge, dynamische Power-Frauen, die alle mit beiden Beinen im Leben stehen. Und was die Damen vom DTV Thürnen ausmacht? Sie geben immer 100% - sei es im Training oder an einem Anlass, ganz bestimmt aber an einem Wettkampf!

Das ist unsere schönste Erinnerung an ein Eidgenössisches Turnfest?

2002 – ETF Baselland: Am späten Abend entstand sie dann, die Turnfestwette. Die Aufgabe war, DTV vs. TV: Sammle so viele Vereinsshirt wie möglich. Der Wetteinsatz war, der Verlierer organisiert für den Gewinner einen Grillplausch…. und das Spiel begann.

Es wurden an diesem Abend fleissig Vereinsshirts aus den verschiedenen Kantonen gesammelt und es kamen sensationelle 52 Stück zusammen. Es war keine knappe Entscheidung und der Sieger stand ganz klar fest. Wir, der Damenturnverein konnten die Wette für uns entscheiden. Wie viele Shirts wir gesammelt haben, bleibt unser Geheimnis. Der Turnverein organisierte in den Sommerferien wie abgemacht den gemeinsamen Grillplausch. Diese Tradition wird auch 17 Jahre später noch gepflegt.

Ach übrigens, die T-Shirts wurden allen Vereinen nach dem ETF wieder zurück geschickt!

Am Eidgenössischen Turnfest in Aarau wollen wir…

Die Kameradschaft und die Geselligkeit untereinander pflegen und einen heiden Spass haben. Am 3-teiligen Vereinswettkampf wollen wir eine gute Note erreichen und am Abend unseren neuen Vereinstrainer präsentieren. Unter dem Motto: frisch, fromm, fröhlich und frei.