Die Wissenschaft sagt es schon lange und der letzte Sommer mit Hitze und Trockenheit hat es uns allen schmerzlich in Erinnerung gerufen: Gemeinsam müssen wir die Klimaerwärmung stoppen, sonst verschlechtert sich unsere Lebensgrundlage nachhaltig. Die GLP unterstützt deshalb die Gletscher-Initiative, welche eine Reduktion der Treibhausgasemissionen bis 2050 auf netto null fordert. Zum Start der Unterschriftensammlung hat die Sektion Solothurn und Umgebung beim Kreuzackerpark in Solothurn eine Sammelaktion durchgeführt. Diese war ein voller Erfolg: Innert zweier Stunden haben 112 Personen unterschrieben. Darunter waren bemerkenswert viele Junge, welche die Folgen des Klimawandels am meisten treffen wird. Die vielen positiven Rückmeldungen zeigten, dass das Anliegen brandaktuell ist. Die GLP wird deshalb in den kommenden Monaten engagiert weitersammeln, damit die Initiative möglichst rasch eingereicht werden kann.