Mia Kadoic startete am Freitag, 6. Juli, am K1 WKF Youth Cup in der Kategorie Kumite Damen (U21/+68kg) und gewann mit einem überzeugenden Auftritt in der höchsten Junioren-Kategorie (U21) die Goldmedaille. In den Ausscheidungs-Vorkämpfen konnte Mia mit Siegen gegen Italien (1:1/SE), Kroatien (4:3) und Israel (3:2) den Final erreichen und gewann dort in einem spannenden Endkampf gegen ihre Finalgegnerin aus Russland (2:0) die erste Goldmedaille an einem WKF Wettbewerb der K1 Youth League Turniere. 

Mia Kadoic (zweite von links) mit Mitstreiterinnen auf dem Siegerpodest.

  

Ihre Teamkollegin Nur Kars (Damen -U21/-55kg/) schied bereits in der ersten Runde aus und konnte jedoch via Hoffnungsrunde nochmals ins Turniergeschehen eingreifen. Im Kampf um Bronze verlor sie dann aber knapp und erreichte den 5. Schlussrang. An diesem Internationalen Top-Turnier und Trainingscamp waren über 1800 Karatesportler/Innen aus rund 450 Vereinen und 74 Nationen aller Kontinente (Europa, Amerika, Asien, Afrika und Australien) am Start.