Vorschau NLA- Landhockey Herren, 2. Runde

Die personelle Situation sieht beim HCO vor dem schwierigen Spiel gegen den Meister RWW alles andere als rosig aus:  Es stehen gleich mehrere Leistungsträger (u.a. Hug, Gassner und C. Schärer) nicht zur Verfügung.  Zum Glück übernehmen mit Fallegger und Schwager zwei bestandene NLA- Spieler von den Reserven Verantwortung und sind einsatzbereit.

Schwager reihte sich in Genf sogar unter die Torschützen! Trotz Startsieg in der Romandie darf man vom HCO auf der Bernau keine Wunde erwarten! Die Wettinger verloren zwar ihre erste Partie gegen GCZ überraschend, dennoch bleibt ein Oltner Sieg reines Gedankenspiel.

Das Oltner  Trainerduo Joy lässt sich bezüglich Taktik und Aufstellung nicht genau in die Karten blicken. Ein Oltner Abwehrriegel ist vermutlich das einzige Mittel gegen geballte Wettinger Offensivpower. Dazu sollen vor allem Studemann und Schwager auf Konterangriffe lauern.

Kader HCO: Müller/Rogger; Muggli N. Knabenhans, Joy, Berger, Hengartner, Wintenberger, Studemann, Hunziker,  Schärer D., Büchler, Schwager, Fallegger, Rindlisbacher.

 Sonntag, 16.09.18

 14.00 Uhr (Bernau) RWW : HCO