Das wird hochspannend, laut und emotional. Am kommenden Freitagabend, 8. Dezember 2017 (der Spielbeginn erfolgt um 20:30 Uhr), gelangt in der Sporthalle Rankhof in Basel das mit Spannung erwartete Handball-Männer-NLB-Derby zwischen dem RTV 1879 Basel und dem TV Möhlin zur Austragung. Dabei handelt es sich nicht "nur" um ein Derby, sondern gleichzeitig um einen veritablen Spitzenkampf.

Klare Ausgangslage 

Die sportliche Ausgangslage ist klar und eindeutig. Der NLA-Absteiger RTV 1879 Basel weist bislang eine makellose Saisonbilanz auf, hat alle elf bisher ausgetragenen Spiele mehrheitlich klar für sich entschieden, ist mit dem Punktemaximum souveräner Tabellenführer und stellt zudem mit dem rumänischen Linkshänder Rares Jurca den Liga-Topskorer.

Möhlin figuriert mit vier Punkten Rückstand auf dem zweiten Tabellenplatz und musste am vergangenen Sonntag bei der 31:35-Heimniederlage gegen Stäfa einen empfindlichen Rückschlag hinnehmen.

Hochspannung garantiert 

Hochspannung und ein attraktives Spiel vor einer würdigen Kulisse sind also garantiert. Da mit einem grossen Zuschaueraufmarsch gerechnet wird und nur eine beschränkte Anzahl Parkplätze zur Verfügung stehen, wird empfohlen, frühzeitig anzureisen sowie nach Möglichkeit die Öffentlichen Verkehrsmittel zu benützen.