Am 2. Wochenende des Kantonal Turnfestes in Mittelgösgen startete das Bodenteam des TV Dulliken bereits schon am Freitag mit dem Wettkampf in der Sparte Vereinsgeräteturnen. Als Trägerverein des KTF’s mussten nämlich auch noch Helfereinsätze geleistet werden. Das überaus motivierte Team konnte bei den letzten Wettkämpfen sehr viel Selbstvertrauen aufbauen und war somit motivierter denn je für den Wettkampf beim mehrheitlich Heimischen Publikum.

Für die 19 Turnerinnen und Turner hiess es früher Feierabend machen und ab ans KTF. Das Boden Team trifft in einer noch sehr ruhigen und leeren Halle ein. Jetzt heisst es ankommen und sich noch einmal für das Saisonhighlight sammeln. Nach dem Einlaufen, 2 Trockenübungen und einem mentalen Durchgang hiess es für die Turner "aaaaahu" Los gehts!

 Die Halle hat sich zwischenzeitlich schon rege gefüllt und für einmal kennt man sehr viele Gesichter im Publikum. Das Team macht sich auf den Bodenmatten bereit und man spürt die Anspannung von jedem einzeln. Denn auf diesen Wettkampf wurde hart hingearbeitet.

Als absolute Krönung der Saison erturnt sich das VGT Bodenteam Dulliken eine Note von 9.39! Das ganze Team kann stolz auf sich sein angesichts der Tatsache, dass zuvor ein Jahr mit dem VGT pausieret wurde. Insbesondere Marcel Bachmann, der ein absolut abgestimmtes und sehr individuelles Programm für jeden kreierte, darf sich ein grosses Lob abholen. Danke Mäse!

Tobias Häfliger