Die ersten Punkte in der Abstiegsrunde!

Am vergangenen Samstag empfing die HSG Leimental das Team von GC Amicitia Zürich. Gegen die Zürcherinnen resultiere nach spannender Partie ein 38:36-Sieg und somit der erste Punktegewinn in der Abstiegsrunde.

Die Leimentalerinnen starteten konzentriert in das Spiel und so gestaltete sich die Startphase ausgeglichen. Beide Mannschaften leisteten sich vereinzelte technische Fehler, was den Spielfluss etwas behinderte. Die HSG kam aber immer mehr in Fahrt und konnte sich mit temporeichem Angriffsspiel und aggressiver Verteidigung bis zur Pause mit 22:15 absetzen.

Nach dem Seitenwechsel schienen sich die Baselbieterinnen dieses Vorsprungs aber etwas zu gewiss und verschliefen den Start in die zweite Hälfte komplett. GC legte einen 8:0 Run hin und so sah sich Leimental plötzlich mit einem Tor im Hintertreffen! Leimentals Trainergespann Mathys/Herde sah sich relativ schnell zu einem Team Time-Out gezwungen. Dieses zeigte bedingt Wirkung: Zwar funktionierte der Angriff wieder, gleichzeitig musste das Heimteam aber in der Deckung immer wieder zu einfache Gegentore hinnehmen. Im Anschluss lieferten sich die beiden Teams eine umkämpfte Partie, bei dem die Nerven der Zuschauer nicht geschont wurden. Kurz vor Schluss erspielte sich das Heimteam eine Zwei-Tore-Führung und rettete diese über die Zeit. Somit siegte die HSG nach ausgeglichenem Aufeinandertreffen gegen Leader GC Amicitia Zürich und holte sich damit verdient die ersten Punkte in der Abstiegsrunde der SPL/SPL2.

HSG Leimental – GC Amicitia Zürich 38:36 (22:15)

Oberwil Thomasgarten – 100 Zuschauer – Eberhard Cyrill / Lanz Kevin - Strafen: 3 Mal 2 Minuten gegen Leimental; fünf Mal 2 Minuten gegen GC.

HSG Leimental: Reidl (2 Paraden) / Köster (11 Paraden); Brogle, Bütikofer (4), Herde, Krieger (9), A. Mathys (4), S. Mathys (9), Muzzolini (1), Schoeffel (4), Stähelin (5/2), I. Zimmerli (2), L Zimmerli.

GC Amicitia Zürich: Ligue (5 Paraden) / Leuenberger (1 Parade): Bopp (1), A. Veit (5), J. Veit, Laszlo (1), Cibula (3), Ligue (1), Decurtins (5/1), Beck (1), Grozdanovska (9/1), Ribeiro de Freitas, Litscher (6), Cirjan (4).

Bemerkungen: Leimental ohne Brunner (Rekonvaleszent), Czerwenka (verletzt).