Möglich wurde dieses Resultat durch die folgenden zwei Podestplätze: 3. Rang beim Bergrennen Châtel-Saint-Denis und 1. Rang beim Bergrennen im französischen Marlhes (Nähe Lyon), jeweils auf einer 600er Yamaha YZF-R6.

Im Deutschen Regularity Cup der Klassik Motorsport Trophy lief es mit vier Resultaten bei Rundstreckenrennen weniger gut. Obwohl mit einem 2. Rang beim Flugplatzrennen in Walldürn (Nähe Heidelberg) und einem 4. Rang in Oschersleben (ex-DDR) ebenfalls auf dem Podest, aber mit zwei weniger zählendenden Ergebnissen, resultierte lediglich der 14. Schlussrang.