Von Salomé Barth, Salomé Rippstein und Vanessa Zürcher

Wie jedes Jahr fuhr die SLRG Sektion Fricktal vom 5. bs 8. Mai nach Fiesch ins Schwimmtrainingslager. Am Donnerstag trafen sich alle SchwimmerInnen und TrainerInnen in Sisseln um gemeinsam mit dem Car nach Fiesch zu fahren. Kaum angekommen, bezogen wir unsere Zimmer und gingen zusammen Nachtessen. Am Abend stand auf dem Programm Spiel und Spass. Dieser Abend organisierten die verschiedenen LeiterInnen. Wir spielten ein Leiterlispiel mit verschiedenen sportlichen Aktivitäten.

Am nächsten Morgen war Frühsport angesagt für alle. Nach diesem durften wir frühstücken gehen. Um 8.30 Uhr trafen wir uns, um all unser Schwimm-Material gemeinsan ins Hallenbad zu tragen. Nach drei anstrengenden Stunden Training verbrachten wir den Nachmittag – je nach Interesse – mit wandern, Minigolf oder Disc Golf (Frisbee- Golf).

Nach dem Abendessen gab es lustige Gruppenspiele.

Am Samstag, 7. Mai lief der Morgen wieder so ab wie am Vortag. Am Nachmittag hatten wir Nothilfe-Unterricht mit spannenden Fallbeispielen und verblüffend echten Wunden. Später hatten wir ein bisschen Freizeit. Das Abendprogramm fand in der Turnhalle statt und bestand aus Koordinations- und Krafttraining. Zum Schluss spielten wir Völkerball.

Am Sonntag war schon wieder packen angesagt. Wir hatten nach dem Frühstück jedoch nochmals drei Stunden Training. Nach dem Mittagessen beluden wir den Car und fuhren wieder zurück nach Sisseln.