Pflege der Kameradschaft – Genuss der Gastfreundschaft – Sponsor der Jugend

Drei Turnerinnen und dreiunddreissig Turner der Turnveteranen-Vereinigung Baselland hatten sich den 24. Juni 2018 im Kalender angestrichen und in den letzten Tagen beruhigt das Wetter verfolgt. Sie hatten sich zum Besuch des Kantonalen Jugendturnfests beider Basel in Sissach angemeldet.

Mit Freude verfolgten am Vormittag die Veteraninnen und Veteranen im Tannenbrunn die Wettkämpfe der Kinder und Jugendlichen, sei es zufällig oder gezielt beim eigenen Verein. Eine Delegation der TVVBL nahm gemeinsam mit einer Basler Delegation am Empfang der Gäste im Schlosspark Ebenrain teil.

Beim gemeinsamen Mittagessen in der Kaffeestube konnten die Eindrücke des Vormittags ausgetauscht werden. Das Mittagessen -  Hörnli mit Gehacktem - mundete hervorragend und konnten mit einem Stück aus dem reichhaltigen Kuchenbuffet abgerundet werden.

Wir haben in Sissach echte Gastfreundschaft genossen, fühlten uns willkommen. Dafür möchten wird dem TV Sissach von Herzen danken, insbesondere auch Jürg Chrétien, der die Verbindung zur TVVBL für diesen Anlass aufrechterhielt.

Am Nachmittag bezogen wir nach und nach die reservierten Plätze auf dem Rasenfeld um die Schlussvorführungen zu geniessen. Rassige Gymnastikvorführungen und spannende Staffelrennen auf der Rasenrundbahn wurden geboten. Die Kategorie Kitu trug den Final ihrer Pendelstafette aus.

Die TVVBL hat als Disziplinensponsor der Kitu-Pendelstafette einen grosszügigen Betrag für die Jugend zur Verfügung gestellt. Die Unterstützung der Jugend wird durch unsere Mitgliederbeiträge und Mitgliederspenden ermöglicht.

Damit wir in Zukunft unsere Ziele – Pflege der Kameradschaft und Unterstützung der Jugend weiterverfolgen können, sind alle Baselbieter Turnerinnen und Turner ab dem 45. Altersjahr aufgefordert, der Turnveteranen-Vereinigung Baselland beizutreten.

Kurt Althaus, Vizepräsident TVVBL