Am kommenden Samstag, 17. Februar 16.00 Uhr, trifft die erste Mannschaft der HSG Leimental in der Sporthalle Egelsee in Kreuzlingen erneut auf den HSC Kreuzlingen.

Nach der knappen Niederlage im Viertelfinal des Schweizer Cup hat die Equipe um Thomas Mathys und Simon Neuenschwander noch eine offene Rechnung mit den Kreuzlingerinnen zu begleichen. Musste man sich in diesem Spiel noch mit 31:32 geschlagen geben, will es das Gästeteam am nächsten Samstag unbedingt besser machen.

Dazu benötigen die Spielerinnen der HSG einen konzentrierten und Motivierten Auftritt sowie die nötige Härte in der Verteidigung. Das Team freut sich über zahlreiche Fans und Unterstützung. Hopp Leimental!