Am Montag, 8. April 2019, um zirka 8.10 Uhr, war eine Automobilistin in Egerkingen auf der Expressstrasse in Richtung Autobahn A2 unterwegs. Laut der Kantonspolizei Solothurn, übersah sie beim Abbiegen auf den Autobahnzubringer einen korrekt fahrenden Lieferwagen, welcher ebenfalls auf der Expressstrasse in Richtung Egerkingen unterwegs war. Schliesslich kam es zu einer frontal-seitlichen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Dabei verletzte sich die Automobilistin leicht und sie wurde mit einer Ambulanz zur ärztlichen Kontrolle in ein Spital gebracht. Durch den Unfall kam es im Bereich des Autobahnzubringers zu Verkehrsbehinderungen, die sich bis auf die Autobahn A2 auswirkten. (pks)