Die Anti-Mafia-Behörden leiteten eine Untersuchung ein. Das Opfer hatte als Kandidat an den Kommunalwahlen in Limbadi teilgenommen. Die Familie des Opfers war nach Angaben der Ermittler mit Mitgliedern der ́Ndrangheta in Streit geraten.