Am Donnerstag kurz vor 15 Uhr wurde der Baselbieter Polizei gemeldet, dass in einem Grossverteiler in Bubendorf ein Hund frei herumlaufen würde. Da das Tier ordnungsgemäss gechipt war, konnte die Polizei ohne Probleme die Besitzerin ermitteln.

Die glückliche Frau holte ihren Dackelmischling, der auf den süssen Namen Honey hört, gleichentags beim Grossverteiler ab. Honey ist wohlauf und darf nun wieder in der warmen Stube von seinen Abenteuern träumen.