Der Unfall ereignete sich kurz vor 6.30 Uhr auf der Verbindungsstrasse zwischen Mattwil und Leimbach, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilte. Der E-Bike-Fahrer war vortrittsberechtigt. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Zur Spurensicherung und Klärung des Unfallhergangs rückte der kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei aus. Die Strasse wurde bis gegen 10 Uhr gesperrt, die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Aktuelle Polizeibilder vom Mai 2019: