Wie die Kantonspolizei Basel-Stadt mitteilt, war der Geisterfahrer im alkoholisierten Zustand unterwegs. Es wurde eine Blutprobe angeordnet. Zudem musste er seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.