Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei Thurgau vom Samstag gab der Lieferwagenfahrer an, dass er kurz nach einer Verzweigung ganz links am Fahrbahnrand gefahren sei und vor einer Liegenschaft angehalten habe. Dabei kam es aus noch ungeklärten Gründen zur Kollision mit dem Knaben.