Ein mutmasslicher Profi-Dieb ist am Montagnachmittag im Wald oberhalb von Ettingen gefasst worden. Der Kriminaltourist hatte sackweise Diebesgut bei sich, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein Passant hatte den Mann angehalten und die Polizei gerufen.

Der 53-jährige Pole war im Auto unterwegs. Er hatte zwei Abfallsäcke bei sich; darin waren unter anderem 60 ungeöffnete Packungen Rasierklingen und 27 Druckerpatronen. Zudem hatte er Adressen von Läden in der ganzen Schweiz bei sich. Nun sitzt er in Untersuchungshaft.

Auf frischer Tat ertappt

Nach einem Einbruch in einen Tankstellenladen in Füllinsdorf ist in der Nacht auf Dienstag ein Tatverdächtiger in flagranti angehalten worden. Drei Mittäter konnten jedoch ohne Beute entkommen, wie die Polizei mitteilte. Der 23-jährige Pole sitzt im Untersuchungshaft.