Im Einzugsgebiet der AZ-Leser ist immer etwas los, doch unsere Reporter können nicht überall sein. Und hier kommen Sie ins Spiel: Sind Sie Zeuge eines Unfalls oder Brands geworden? Sind Sie in ein Unwetter geraten oder haben Sie in der Region etwas Besonderes beobachtet – frisch geschlüpfte Schwäne oder Ihr Büsi, das ein Kunststück vollführt? Dann senden Sie uns Ihre Videos!

Für jedes Video, das online geht, bezahlen wir 50 Franken. In diesem Fall nehmen wir über Ihre Handynummer Kontakt mit Ihnen auf.

Die Videos sollten länger als 10 Sekunden sein. Mehrere Videos zu einem Ereignis belohnen wir einmal, solche von besonderer Exklusivität auch mit einem höheren Betrag. 

Ich habe etwas beobachtet, wie gehe ich vor?

  • Machen Sie mit Ihrem Smartphone ein Video von Ihrer Beobachtung – idealerweise im Querformat.
  • Schicken Sie Ihr Video am besten per WhatsApp an die Nummer 079 858 34 12.
  • Für die Übertragung grösserer Datenmengen empfehlen wir den kostenlosen File-Hostingdienst «We Transfer»
  • Ihre Videos helfen mit, das Geschehen in Ihrer Region umfassend öffentlich und transparent zu machen.
  • Dank Ihrer Videos bekommen unsere Leser einen vertieften Einblick in die Region und erfahren, was Sie und Ihr Umfeld bewegt.

Speichern Sie die Nummer 079 585 34 12 am besten gleich in den Kontakten Ihres Smartphones ab. Dann sind Sie im Ernstfall vorbereitet.