Seither fahndet die Kantonspolizei Aargau nach dem 41-jährigen Häftling. Er befand sich wegen vermuteten Einbruchdiebstähle seit rund 14 Tagen in Untersuchungshaft. Laut Polizei ist er nicht gemeingefährlich.

Wie es ihm gelang zu entkommen, dazu will die Polizei «aus Sicherheitsgründen und wegen den noch laufenden Abklärungen» keine näheren Angaben machen. Der Mann befindet sich nach wie vor auf der Flucht.