Mickie Krause ist ein deutscher Sänger, der mit Hits wie «Bist du braun, kriegste Fraun» oder «Finger im Po, Mexiko» vor allem auf Mallorca oder in Après-Ski-Zelten das deutschsprachige, mehrheitlich alkoholisierte Publikum begeistert. Über die Qualität solcher Texte soll hier nicht weiter diskutiert werden. Krause ist jedoch (mindestens) ein wahrer Hit gelungen, der auf sämtlichen Bauverwaltungen der Schweiz täglich herauf- und heruntergespielt werden sollte. Er heisst «Reiss die Hütte ab».

Denn wäre der Song von einer Behörde geschrieben worden, hiesse er: «Bau die Hütte zurück». Das Wort Abriss wird von offizieller Stelle konsequent vermieden, stattdessen wird der Euphemismus Rückbau verwendet. Gebäude, Lärmschutzwände und Werbetafeln werden heute offenbar sorgfältig rückgebaut, statt wie früher brutal abgerissen. Wer schon einmal daneben stand, wenn ein Bagger seine Zähne in ein Haus gehauen hat, weiss, dass der Begriff rückbauen lachhaft ist. Etwa so, wie wenn man dem Fortwerfen von Essensresten rückkochen sagen würde.

PS: Falls Sie mit diesem Sprachriff nicht einverstanden sind, können Sie die Zeitungsseite zerknüllen und wegwerfen oder den Browser-Tab schliessen. Also, ich meine natürlich: rückschreiben.