Zweiter wurde in der Romandie und im Tessin der Vorwochenerste "Avengers: Infinity War (3D)". In der Deutschschweiz hingegen vermochte sich Amy Schumer als selbstverliebtes Mauerblümchen in "I Feel Pretty" ganz knapp auf dem zweiten Platz zu halten: Sie sorgte für 500 Billetverkäufe mehr als die "Avengers" und verwies den Blockbuster auf den Bronze-Rang.