Dort hatte Sir Paul mit den Beatles in den frühen 60er Jahren regelmässig auf der Bühne gestanden. Fast 300 Mal spielten die Fab Four im Cavern Club.

Erst am Donnerstagmorgen hatte McCartney über seine Website und in sozialen Medien bekanntgegeben, dass vormittags an einem Ticketschalter in Liverpool eine begrenzte Anzahl von Karten vergeben wird. Für den als Geheimkonzert angekündigten Auftritt konnten Fans nur eine Karte pro Person bekommen und mussten dazu ihren Personalausweis vorlegen.

Es ist bereits das zweite Mal in dieser Woche, dass McCartney zu einer alten Wirkungsstätte aus Beatles-Zeiten zurückkehrt. Am Montag hatte er einen "Secret Gig" in den Londoner Abbey Road Studios gespielt, wo die Beatles mehrere Alben aufgenommen hatten. Die Zuschauer in London waren über einen Online-Wettbewerb ausgewählt worden.