Eine Bekannte wollte den Mann um etwa 20 Uhr an seinem Wohnort aufsuchen und fand ihn dabei tot in der Wohnung an der Zürcherstrasse. Der Verstorbene wies Kopfverletzungen auf.

Aufgrund der ersten Abklärungen der Kantonspolizei Zürich, des Forensischen Instituts Zürich sowie des Instituts für Rechtsmedizin IRM ist der Mann Opfer eines Tötungsdeliktes geworden. Beim Toten handelt es sich um einen 53-jährigen Schweizer. (sda)