Bei der Einsatzzentrale ging kurz nach 3.30 Uhr die Meldung ein, dass Rauch aus einer Tiefgarage dringe, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen.

Die Bewohner der Liegenschaft verliessen ihre Wohnungen selbständig. Die 24 Evakuierten konnten am Vormittag wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Polizeibilder Juli 2018: