Prominente Schweizer Singles suchen im Internet Liebe und Sex. Allen voran Ex-Bachelor Vujo Gavric, der auf den Dating-Apps Tinder und Binq aktiv ist. «Ich liebe dieses unkomplizierte Kennenlernen, frei von jeder Verpflichtung. Natürlich gibts daraus heisse Schäferstündchen», schwärmt er gegenüber «SonntagsBlick».

Auch Snowboard-Champion Iouri Podladtchikov tummelt sich darauf. Schlagersänger Leonard hat einst seinen Freund Roger online lieben gelernt. «Ich bin ein grosser Ausgangsmuffel. Beim Online-Dating kann ich flirten, ohne das Haus zu verlassen.  Und ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, mich nicht als Leonard vorzustellen. Ich mag kein Versteckspiel und ich habe auch nichts zu verbergen.»

So denkt auch Ski-Freestyle-Ass Miriam Jäger: «Mich reizt vor allem das Spielerische an dieser Art des Datings. Ich kann anhand eines Profilfotos sofort entscheiden, ob einer hot oder not ist.»