Das "Royal Baby" ist da: Prinz Harrys Frau Meghan hat am Montag einen Jungen zur Welt gebracht. Er freue sich zu verkünden, dass Meghan und er am Morgen Eltern eines "sehr gesunden Babys" geworden seien, sagte Prinz Harry am Montag in Windsor vor Journalisten.   

Die Wehen starteten am Montag in den frühen Morgenstunden und Ehemann Harry war an ihrer Seite. «Ich bin sehr erfreut sagen zu können, dass Meghan und ich heute Morgen einen gesunden Jungen bekommen haben. Der Mutter und dem Kind gehe es sehr gut.» Prinz Harry fügte hinzu:

Überglücklich trat Prinz Harry nach der Geburt vor die Kameras:

«A very healthy boy»: Das Baby von Harry und Meghan ist da

«A very healthy boy»: Prinz Harrys emotionale Worte zu den Medien.

  

Das Kind kam am frühen Montagmorgen auf die Welt und wiegt gut 3.2 Kilogramm. Sowohl Meghan als auch das Baby seien gesund und wohlauf, lässt das Königshaus verlauten.

Der Name des Babys wurde noch nicht bekannt gegeben, auf dem offiziellen Instagram-Account von Meghan und Harry heisst es aber, dass in den kommenden Tagen weitere Details bekannt würden.

Es heisst, dass sich Prinz Harry und Herzogin Meghan überraschen lassen wollen, was das Geschlecht ihres Kindes angeht.

Lange Zeit wurde spekuliert, ob der royale Nachwuchs bereits auf der Welt sei, welches Geschlecht das Baby habe, wie der Nachwuchs heissen werde oder Meghan nicht doch sogar Zwillinge erwarte.

Die Royals und ihr Nachwuchs:

Fans und Medien spekulierten über die letzten Tage und Wochen hinweg, wie die Öffentlichkeit von der Geburt des royalen Nachwuchses erfahren wird.

Neben der möglichen Bekanntgabe auf dem offiziellen Instagram-Account Meghan und Harrys, gab es auch Gerüchte, dass  das Baby erstmals auf dem Cover der Modezeitschrift der «Vogue» öffentlich gezeigt werden wird.

Die ersten Reaktionen bleiben natürlich auch nicht aus:

Auf dem BT-Tower in London wird zur Geburt gratuliert.

Mike Müllers Gratulation an Meghan und Harry beschränkt sich auf ein Wort:

Auch die britische Premierministerin Theresa May drückte ihre Glückwünsche aus.

Das Kind ist auf Platz 7 der Thronfolge

Das Kind des Herzogs und der Herzogin von Sussex ist übrigens der/die Siebte in der Thronfolge.

Vor dem Baby stehen in absteigender Reihenfolge:

1. Opa Prinz Charles
2. Onkel Prinz William
3. Die Cousins, die Kinder von Prinz William und Herzogin Kate: Prinz George
4. Prinzessin Charlotte
5. Prinz Louis
6. und Papa Prinz Harry

Die Royal Family in der Übersicht:

Das heisst, dass es zwar eher unwahrscheinlich ist, dass wir den royalen Nachwuchs auf dem englischen Thron sitzen sehen werden, dennoch wird es auch nach der Geburt sicher nicht still um «Baby Sussex».

Am 19. Mai 2018 gaben sich Prinz Harry und Meghan Markle im Windsor Castle das Ja-Wort:

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind verheiratet

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind verheiratet (Beitrag vom 19. Mai 2018)

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben geheiratet. Der Erzbischof von Canterbury erklärte das Paar am Samstag in Windsor zu Mann und Frau.